Stellenausschreibung Nr. 2283/2023

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der der Wissenschaft für den Bereich Medizintechnik

Tätigkeitsbeschreibung

„Die Gewährleistung eines gesunden Lebens und die Förderung des Wohlbefindens
in jedem Alter sind für eine nachhaltige Entwicklung von wesentlicher
Bedeutung.“ [UN Ziel 3 für nachhaltige Entwicklung]

In einer Welt, in der medizinische Fortschritte immer wichtiger werden, sind medizintechnische Systeme von entscheidender Bedeutung. Sie ermöglichen nicht nur präzisere Diagnosen und effektivere Behandlungen, sondern revolutionieren auch die Art und Weise, wie wir mit Gesundheitsproblemen umgehen. Als Teil unseres Forschungsteams werden Sie an der Entwicklung und Optimierung dieser Systeme arbeiten. Sie wollen durch Ihren persönlichen Beitrag im praxisnahen Einsatz neuer Methoden und Prozesse Impulse geben, um so der Gesellschaft und den Unternehmen neue Wege der Produktentwicklung in der Zukunft zu zeigen?

Dann kommen Sie zu uns ins IPEK-Team! Unsere Leidenschaft ist es durch unsere Forschung die Zukunft unserer Gesellschaft und unserer Unternehmen durch Kompetenz und Kreativität mit neuen Ansätzen und Methoden zur Innovationsgestaltung zu revolutionieren. Seien Sie dabei und kommen Sie zu uns in unser Team und lernen Sie Zukunft durch Forschung zu gestalten. Wir suchen genau Sie! Sie sind motiviert und engagiert im Bereich innovativer Technologien und Lösungen für die Medizintechnik. Ihre Aufgaben umfassen die selbstständige Leitung und Mitarbeit in Industrie- und öffentlich geförderten Forschungsprojekten. Anschließend an Ihre Promotion sind Sie für den Einsatz in der Industrie durch die neuen Methoden und Prozesse optimal ausgebildet, um die zukünftigen Herausforderungen in der Medizintechnik bei Ihrem neuen Unternehmen zu meistern.

Persönliche Qualifikation
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master) im einem Ingenieursstudiengang im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschafts­ingenieurwesen oder Informatik.
  • Sie haben profunde Kenntnisse der englischen als auch deutschen Sprache in Wort und Schrift.
  • Sie zeichnen sich durch Teamfähigkeit sowie eine selbständige, systematische und engagierte Arbeitsweise aus.
  • Zudem besitzen Sie ein gutes Abstraktionsvermögen, eine hohe Lernbereitschaft über die Grenzen Ihrer fachlichen Ausbildung hinaus und gehen methodisch vor.
  • Vorkenntnisse im Bereich Produktentwicklung & Medizintechnik sind wünschenswert, jedoch keine zwingende Voraussetzung.
Entgelt

EG 13 TV-L, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organisationseinheit

Institut für Produktentwicklung (IPEK)

Eintrittstermin

ab sofort

Vertragsdauer

befristet für ca. 5 Jahre

Bewerbungsfrist bis zum

15.04.2024

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Felix Pfaff, Tel. +49 721 608-47725.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 2283/2023.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.