Stellenausschreibung Nr. 4429/2023

Rechtsanwaltsfachangestellte / Rechtsanwaltsfachangestellter (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Ihr Aufgabengebiet umfasst das Schreiben von Verträgen aller Art und die Erledigung allgemeiner Korrespondenz mit rechtlichem Bezug. Hierzu zählen auch gerichtliche Schriftsätze und gutachterliche Stellungnahmen nach Diktat. Sie bearbeiten Mahn- und Vollstreckungsangelegenheiten, prüfen anwaltliche Rechnungen sowie Gerichtskostenrechnungen. Daneben führen Sie spezifische Recherchen in (Rechts-)Datenbanken sowie im Internet durch und erstellen Vorlagen und Übersichten. Ebenso sind Sie für die Aktualisierung der Vertrags- und Ablagedatenbank verantwortlich.

Persönliche Qualifikation
  • Sie verfügen über eine Ausbildung zur / zum Rechtsanwaltsfachangestellten (w/m/d) und bringen mehrjährige Berufserfahrung, insbesondere mit Mahn- und Insolvenzangelegenheiten sowie Forderungseintreibungen mit.
  • Daneben verfügen Sie über Erfahrung in der Recherche in rechtsspezifischen Datenbanken und im Internet.
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind Ihnen ebenso zu Eigen wie ein versierter Umgang mit MS-Office.
  • Persönlich überzeugen Sie durch Planungs- und Organisationsgeschick, Teamfähigkeit sowie eine zuverlässige und genaue Arbeitsweise.
  • Sie sind freundlich im Umgang mit Kunden und zeigen sich kooperativ und dienstleistungsorientiert.
  • Gute kommunikative Fähigkeiten und Loyalität runden Ihr Profil ab.
Entgelt

EG 8, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organisationseinheit

Dienstleistungseinheit Rechtsangelegenheiten (RECHT)

Eintrittstermin

1. Januar 2024

Vertragsdauer

unbefristet

Bewerbungsfrist bis zum

29.02.2024

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Groh, Tel. +49 721 608-22024.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 4429/2023.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.