Stellenausschreibung Nr. 1185/2024

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft für den Bereich Data Science im Maschinenbau für das Themenfeld generative KI

Tätigkeitsbeschreibung

Transformer sind für dich keine Autos? Python und Anaconda suchst du nicht im Reptilienhaus? Du hast dein Studium abgeschlossen und lässt jetzt lieber Maschinen für dich lernen? Wenn du außerdem Lust hast wissenschaftlichen Fragestellungen aus dem Bereich generative KI auf den Grund zu gehen, dann bist du am Lehrstuhl für Data Science im Maschinenbau genau richtig!

Generative KI hat längst Einzug in den Arbeitsalltag von Maschinenbau Ingenieur*innen erhalten. Bislang liegt der Fokus aber auf klar begrenzten Aufgaben, wie Topologie- und Formoptimierung. Durch LLMs bietet sich nun die Chance auch „Text to Solid Geometry Model“-Modelle zu entwickeln. Deine Aufgabe ist es dieses Themenfeld näher zu erforschen. Mögliche Fragestellungen sind z.B.: Welche GPTs eignen sich am besten im Ingenieursumfeld und konkret für den Bereich Konstruktion? Wie können Anforderungen der Fertigbarkeit berücksichtigt werden? Wie können subsymbolische und symbolische Ansätze ideal kombiniert werden?

Das erwartet Dich bei uns:

  • Erforschung von Methoden der Künstlichen Intelligenz für den Maschinenbau. Insbesondere der Einsatz und die Entwicklung von generativer KI für Geometriemodelle.
  • Prototyping und Benchmarking verschiedener KI-Modelle und Pipelines.
  • Ausreichend GPUs, dass auch im Winter die Heizung in deinem Büro ausgeschaltet bleiben kann.
  • Eigenverantwortliche Mitarbeit und Kommunikation mit Projektpartnern.
  • Mitarbeit in der Lehre im Bereich Data Science im Maschinebau.
  • Möglichkeit, Dich persönlich und Deine technischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.
  • Ein begeisterungsfähiges und hilfsbereites Team.
  • Möglichkeit zur Promotion in einem tollen wissenschaftlichen Umfeld.
Persönliche Qualifikation
  • Abgeschlossenes Masterstudium im technischen Bereich (z. B. (Wirtschafts-) Informatik, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen, etc.).
  • Spaß am wissenschaftlichen Arbeiten sowie der Erarbeitung pragmatischer Lösungen.
  • Engagement, Eigeninitiative und Kreativität.
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sehr gute Programmierkenntnisse in Python und/oder einer anderen gängigen Programmiersprache.
  • Vorerfahrung in Data Science, Methoden der Künstlichen Intelligenz.
  • Wünschenswert ist Erfahrung mit generativen Modellen, wie Diffusor, GAN, Transformer, oder VAE, idealerweise im Kontext der Generierung von Geometriemodellen.
Entgelt

EG 13 TV-L, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organisationseinheit

Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI)

Eintrittstermin

1. Juli 2024

Vertragsdauer

befristet auf 2 Jahre mit Option auf Verlängerung für weitere 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis zum

31.05.2024

Fachliche Ansprechperson

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Thomas Maier, Tel. +49 721 608-46631.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 1185/2024.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.