Stellenausschreibung Nr. 279/2024

Ingenieurin / Ingenieur im Bereich Kernfusion (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen Arbeiten für den Sicherheitsnachweis des europäischen Fusions-Demonstrationskraftwerks (DEMO), sowie zu einem nationalen Projekt: "Regelung von Fusionskraftwerken in Deutschland".
Insbesondere zu folgenden Aufgaben, die am KIT durchgeführt werden:

  • Aktualisierung des Generic Site Safety Report (GSSR) hinsichtlich der sicherheitstechnischen Beschreibung der Systeme, durchgeführter Störfallanalysen und verfügbarer Sicherheitscodes:
    • GSSR Vol. 2: Überblick über Design und Sicherheitsmerkmale: Arbeiten zu Systembeschreibungen und damit verbundenen Sicherheitsfragen, Funktionen und Anforderungen.
    • GSSR Band 7: Analyse von Störfallszenarien unter Auslegungsbedingungen: Dokument wird jährlich auf der Grundlage der durchgeführten Störfallereignisse aktualisiert,
    • GSSR Band 10: Dokumentation der Validierung und Verifizierung von Sicherheitscodes: Dokument wird jährlich mit der Beschreibung der Sicherheitscodes ergänzt.
    • Sicherheitsanalysen für das DEMO HCPB (Helium Cooled Pebble Blanket) Blanket-Konzept mit numerischer Simulation des thermohydraulischen Verhaltens.
  • Mitarbeit zum Bericht über Sicherheitsfragen für das nationale Projekt "Regelung von Fusionskraftwerken in Deutschland". auf der Grundlage der EU-DEMO-Entwicklung für die Fusionsperspektive und die Regulierung in Deutschland (sowohl rechtlich als auch technisch):
    • Status quo und Lückenanalyse in Bezug auf die Entsorgung von Nuklearabfällen
    • Identifikation der fusionsspezifischen radioaktiven Abfälle in EU DEMO
    • Regulatorische Anforderungen an fusionsspezifische Abfälle für Klassifizierung, Management und Materialrecycling.
    • DEMO-Sicherheit im Hinblick auf den aktuellen Stand der Technik: Sicherheitsanforderungen, Gefährdungspotenzial, Verifizierung und Validierung der Simulationscodes
  • Erstellung von wissenschaftlichen und technischen Berichten und deren Veröffentlichung auf nationaler und internationaler Ebene. 
Persönliche Qualifikation
  • Hochschulabschluss (Master) auf dem Gebiet der Kern(fusions)technik
  • Erfahrungen in der Kernfusionstechnologie und Reaktorsicherheit sind von Vorteil
  • gute MS-Office-Kenntnisse
  • weitere Kenntnisse in Softwaretechniken, wie Systemcode, Matlab, LINUX sind von Vorteil
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. 
  • Entgelt

    EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

    Organisationseinheit

    Institut für Neutronenphysik und Reaktortechnik (INR)

    Eintrittstermin

    ab sofort / as soon as possible

    Vertragsdauer

    31.12.2027

    Bewerbungsfrist bis

    23.06.2024

    Fachliche Ansprechperson

    Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Xue Zhou Jin , Tel. +49 721 608-22998.

    Bewerbung

    Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 279/2024.
    Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

    Frau Ratzel
    Telefon: +49 721 608-25544,

    Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
    Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
    76344 Eggenstein-Leopoldshafen

    Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

    Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.