Stellenausschreibung Nr. 1226/2024

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft

Entwicklung von Prozesskombinationen im Umfeld der spanenden Fertigungsverfahren

Tätigkeitsbeschreibung

Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die Erforschung, Analyse und simulationsgestützte Optimierung einer Prozesskombination, dem sogenannten Hämmernden Drehen. Dieses Verfahren vereint die Formgebung des Drehprozesses mit der eigenschaftsverbessernden mechanischen Wirkung des maschinellen Oberflächenhämmerns. Im Rahmen Ihres Forschungsprojekts arbeiten Sie somit an einer innovativen Prozesskombination, welche zur Verkürzung der Prozesskette und Reduktion von Hauptzeiten in der Fertigung von Hochleistungskomponenten beiträgt. Die von Ihnen anzuwendenden Methoden beinhalten neben experimenteller Untersuchungen insbesondere die FE-Simulation sowie die kinematische Simulation des Prozesses, um ideale Prozessstellgrößen sowie resultierende Oberflächenbeschaffenheiten und Randschichtzustände zu ermitteln.

Ihre wissenschaftliche Tätigkeit ist in ein interdisziplinäres Team eingebettet und bietet die Möglichkeit zum direkten Austausch von Industrie und Wissenschaft. Es besteht auch die Möglichkeit zur berufsbegleitenden Promotion.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über:

  • eine überdurchschnittlich abgeschlossene wissenschaftliche Hoschulbildung im Bereich Maschinenbau oder Materialwissenschaften
  • Interesse an der spanenden Fertigung und Motivation sich eingehend mit dem Prozess zu befassen
  • eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Entgelt

EG 13 TV-L, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organisationseinheit

Institut für Produktionstechnik (WBK)

Eintrittstermin

1. September 2024

Vertragsdauer

befristet auf 1 Jahr mit Option auf Verlängerung für weitere 3 Jahre

Bewerbungsfrist bis zum

15.07.2024

Fachliche Ansprechperson

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Jannik Schwalm, Tel. +49 1523 950 2648, E-Mail: jannik.schwalm@kit.edu.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 1226/2024.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Frau Kehrer
Telefon: 0721 608-45415,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.