Stellenausschreibung Nr. 318/2024

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft der Fachrichtung Maschinenbau

75 % Teilzeit

Das Exzellenzcluster 3D Matter Made to Order sucht eine/n Akademische/n Mitarbeiter/in (w/m/d) für die Entwicklung von verformbaren Keramiken mit 3D-gedruckter Nanostrukturierung. Die Stelle ist dem Nanoarchitected Metamaterials Laboratory am Institut für Nanotechnologie (INT) angegliedert.

Tätigkeitsbeschreibung

Sie entwickeln neuartige nanostrukturierte keramische Metamaterialien mit dem Ziel durch 3D Architektur Materialgrößeneffekte in Festigkeit, Plastizität, etc. nutzbar zu machen, die bislang nur in einzelnen Nano-Fasern und -Partikeln nachgewiesen wurden. Das Zusammenspiel von Material- und Struktur-Mechanik soll defektinsensitive, duktile Verformungsverhalten von hochfesten, eigentlich spröden Keramiken ermöglichen. Dies beinhaltet experimentelle Aufgaben, wie den Nano-3D-Druck von Metamaterial Proben sowie deren Charakterisierung mittels Rasterelektronenmikroskopie und mikro-mechanischen Versuchen und die Durchführung von Finite-Elemente Simulationen zum mechanischen Verhalten von computergestützt entwickelten Architekturdesigns.

Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit einer Promotion.

Weitere Informationen zur Ausschreibung: nanoarchitects.org

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein mit sehr guten Leistungen abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) in der Fachrichtung Maschinenbau, Materialwissenschaft, Physik oder angrenzenden Fächern. Sehr gute Struktur- und Festkörpermechanik Kenntnisse werden vorausgesetzt. Sie konnten bereits erste Erfahrungen in der Wissenschaft sammeln, sind begeistert für aktuelle Forschungsthemen und motiviert diese mitzugestalten. Sie verfügen über verhandlungssichere Englischkenntnisse, besitzen Vorkenntnisse in mikromechanischer Prüfung, 3D-Druck oder Finite-Elemente Simulation und haben Erfahrung mit CAD-Software und der digitalen Datenanalyse mittels MATLAB.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organisationseinheit

Institut für Nanotechnologie (INT)

Eintrittstermin

sofort

Vertragsdauer

2 Jahre

Bewerbungsfrist bis

31.07.2024

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Jens Bauer, jens.bauer@kit.edu.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 318/2024.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Frau Wenz
Telefon: +49 721 608-25093,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.