Stellenausschreibung Nr. 314/2024

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft im Bereich computergestützte Biophysik oder -chemie

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen des Projekts des CZS-Zentrums „Synthetic Genomics“ übernehmen Sie folgende Tätigkeiten:

  • Verwendung von Verfahren zur computergestützten Genomanalyse, -gestaltung und -simulation, um die Vorhersage von DNA-Sequenzen und DNA-Strukturen sowie die Strukturierung von DNA auf der Mesoskala und ihre Wechselwirkungen mit anderen Molekülen zu ermöglichen
  • Integration der Verfahren in wissenschaftliche Workflows zur Lösung komplexer Multiskalenprobleme im Bereich der DNA-Design
  • Anwendung der Methoden aus dem Bereich des maschinellen Lernens zur Ergänzung von bestehenden Simulationsverfahren
  • Publikation der Ergebnisse
Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein Hochschulstudium mit abgeschlossener Promotion der Fachrichtung Physik, Chemie, Biologie, Bioinformatik, Biophysik, chemische Biologie oder Biowissenschaften mit Schwerpunkt auf der Analyse und Simulation der DNA sowie der Strukturierung von DNA auf der Mikro- und Mesoskala. Darüber hinaus können Sie mehrjährige Berufserfahrung in der Anwendung (und/oder Entwicklung) von Simulationsverfahren für Biomakromoleküle vorweisen und haben gute Kenntnisse von Verfahren zur DNA- und Chromatinsimulationen sowie zur Genomeanalyse. Weiterhin verfügen Sie über ein gutes Verständnis der zugrunde liegenden biologischen Prozesse und Mechanismen bei der Strukturbildung von DNA und Chromatin. Sie können sehr gute Programmierkenntnisse (Python, wiss. Software Engineering) und Erfahrung in Molekulardynamik-Simulationen biologischer Makromoleküle vorweisen.  Praktische Kenntnisse in maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz sind von Vorteil. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und Erfahrung in der selbstständigen Durchführung von wissenschaftlichen Projekten runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organisationseinheit

Institut für Nanotechnologie (INT)

Eintrittstermin

01.09.2024

Vertragsdauer

3 Jahre

Bewerbungsfrist bis

31.07.2024

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Mariana Kozlowska, Mariana.kozlowska@kit.edu.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 314/2024.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Frau Wenz
Telefon: +49 721 608-25093,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.