Stellenausschreibung Nr. 4464/2023

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d)

Bereich Versorgungstechnik und Tiefbau

Wir suchen engagierte Ingenieurinnen oder Ingenieure für die Projektabwicklung von Groß- und Sonderprojekten, die mit ihrer Expertise im Bereich Versorgungstechnik und Tiefbau Großes bewirken wollen. Als Teil unseres Teams übernehmen Sie verantwortungsvolle Aufgaben in der Projektabwicklung und tragen dazu bei, die technologische Zukunft unseres Forschungsstandortes zur Energiewende mitzugestalten.

Tätigkeitsbeschreibung
  • Sie übernehmen die Projektleitung und -steuerung mehrerer Vorhaben im Fachbereich Versorgungstechnik, um die Betriebsfähigkeit und Betriebssicherheit sicherzustellen.
  • Dabei bewerten Sie Zustände und leiten Sanierungsprojekte ab. Gleichzeitig entwickeln Sie neue Projekte für die technologische Transformation unseres Forschungsstandortes.
  • In Ihrer Rolle koordinieren Sie den Aufbau der Projektorganisation, indem Sie u. a. alle Projektmitarbeitenden zusammenführen und effiziente Besprechungsstrukturen festlegen.
Persönliche Qualifikation
  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor) der Fachrichtung Versorgungs-/Verfahrenstechnik oder Tiefbau.
  • Langjährige Berufserfahrung im Bereich technische Infrastruktur, Versorgungstechnik oder Gebäudetechnik.
  • Fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten in Planung, Installations- und Inbetriebnahmearbeiten, idealerweise im Netzbetrieb in einer Forschungseinrichtung.
  • Kenntnisse in Entwicklung, Betrieb und Steuerung von Projekten sowie anwendungsbezogene IT-Kompetenz zur Erfassung, Zusammenführung und Auswertung unterschiedlicher und großer Datenbestände.
  • Teamfähigkeit, strukturierte Arbeitsweise und ausgeprägte Analysefähigkeit.
Entgelt

EG 12, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organisationseinheit

Dienstleistungseinheit Facility Management (FM)

Eintrittstermin

ab sofort

Vertragsdauer

unbefristet.

Bewerbungsfrist bis zum

25.02.2024.

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Stephanie Holzer, Tel. +49 721 608-28723.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 4464/2023.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Frau Perkovic
Telefon: +49 721 608-25048,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.