Stellenausschreibung Nr. 1035/2024

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft im Bereich Technische Informatik

Tätigkeitsbeschreibung

Die Forschungsgruppe Rechnerarchitektur und Parallelverarbeitung vertritt in der Lehre den Bereich Technische Informatik, insbesondere der Rechnerarchitektur. In der Forschung liegen die Schwerpunkte auf Werkzeuge und Methoden zur effizienten Nutzung heterogener paralleler Rechnerstrukturen, neuen Ansätzen zur Optimierung des Datenmanagements und des Kontrollflusses unter Einsatz intelligenter Netzwerkschnittstellen (smartNICs) im Bereich des Hochleistungsrechnens und Approximate Computing.

Zu den Aufgaben gehören die Mitarbeit an Forschungsprojekten mit dem Ziel der Promotion sowie die Mitbetreuung der Lehrveranstaltungen im Bereich der Technischen Informatik im Bachelor- und Master-Studiengang Informatik.

Persönliche Qualifikation
  • Sie verfügen über einen sehr guten Hoschulabschluss (Master) in Informatik sowie über vertiefte Kenntnisse in Technischer Informatik.
  • Sie haben eine stark ausgeprägte Motivation, sich in die genannten Themen in der für eine Promotion nötigen Intensität zu vertiefen.
Entgelt

EG 13 TV-L, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organisationseinheit

Institut für Technische Informatik (ITEC)

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer

befristet auf drei Jahre

Bewerbungsfrist bis

29.02.2024

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Wolfgang Karl, Tel. +49 721 608-43771.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 1035/2024.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Frau Kehrer
Telefon: 0721 608-45415,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.