Stellenausschreibung Nr. 70/2024

Referentin / Referent Datenschutz (w/m/d)

Teilzeit 80%

Tätigkeitsbeschreibung
  • Beratung des Präsidiums, der Organisationseinheiten und Gremien des KIT in datenschutzrechtlichen Fragestellungen unter Anwendung der datenschutzrechtlichen Vorschriften
  • Gestaltung, Aushandlung und Prüfung datenschutzrechtlicher Verträge 
  • Erstellung von Datenschutzdokumenten, wie bspw. Einwilligungs- und Datenschutzerklärungen
  • Beratung bei der Gestaltung von Geschäftsprozessen sowie Datenverarbeitungssystemen im Hinblick auf die datenschutzrechtlichen Anforderungen einschließlich der technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM)
  • Unterstützung bei der KIT-internen Umsetzung der Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), einschließlich Aufbau und Ausbau einer effizienten Datenschutzorganisation
Persönliche Qualifikation
  • Abgeschlossenes Studium mit juristischem oder informationstechnischem Schwerpunkt oder vergleichbarer Abschluss mit Kenntnissen in Datenschutzrecht
  • Erfahrungen in der Beratung auf den Gebieten des Datenschutzrechts und des IT-Rechts bzw. in der Vertragsgestaltung sind wünschenswert
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • sicherer Umgang mit gängigen Softwareprogrammen
  • Verständnis von IT-Prozessen
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
  • selbständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organisationseinheit

Stabsstelle Datenschutz (DSB)

Eintrittstermin

sofort

Vertragsdauer

befristet bis 04.08.2027

Bewerbungsfrist bis

04.03.2024

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Bitmann, Tel. +49 721 608- 41057.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 70/2024.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Herr Meschar
Telefon: +49 721 608-25029,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.