Stellenausschreibung Nr. 1061/2024

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft im Bereich der Geoinformatik

Tätigkeitsbeschreibung

Wir beschäftigen uns an der Professur Geoinformatik des Geodätischen Instituts (https://www.gik.kit.edu/index.php) mit der Konzeption, Entwicklung und Anwendung neuer Methoden in der Geoinformatik. Unsere Schwerpunkte liegen dabei auf: 

  • Management von Big Spatio-Temporal Data
  • 3D / 4D Geoinformationssysteme
  • Topologie in beliebig dimensionalen Räumen
  • Geosensoren und Mobile GIS 
  • Anwendung von KI-Methoden in der Geoinformatik

Ihre Aufgaben sind

  • Selbständige Mitwirkung in den oben genannten Forschungsfeldern mit dem abschließenden Ziel einer Promotion
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung von Lehrveranstaltungen in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformatik
Persönliche Qualifikation
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master) in einem Studiengang der Geoinformatik, Geodäsie oder einer benachbarten Fachrichtung.
  • Sie haben optimalerweise vertiefte Kenntnisse in Geodatenbanken und GIS-Analysemethoden und können sehr gute Programmierkenntnisse (z. B. Java) vorweisen.
  • Zudem haben Sie umfassende Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift und zeichnen sich durch Teamfähigkeit sowie eine selbständige und engagierte Arbeitsweise aus.
Entgelt

EG 13 TV-L, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organisationseinheit

Geodätisches Institut (GIK)

Eintrittstermin

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsdauer

Befristet für 4 Jahre mit der Option zur Verlängerung

Bewerbungsfrist bis

08.03.2024

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr.-Ing. Paul Vincent Kuper, Tel. +49 721 608-46787.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 1061/2024.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Frau Nevistic
Telefon: +49 721 608-41980,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.