Universitätsprofessur (W3) „Angewandte Pflanzenwissenschaften“

Tätigkeitsbeschreibung

Die Aufgaben der zu besetzenden Universitätsprofessur (W3) „Angewandte Pflanzenwissenschaften“ am KIT, im Bereich I – Biologie, Chemie und Verfahrenstechnik - am Joseph Gottlieb Kölreuter Institut für Pflanzenwissenschaften (JKIP) bestehen in Forschung, Lehre und Innovation auf dem Gebiet der molekularen Pflanzenwissenschaften. Der Fokus soll auf dem Gebiet Pflanzen-resilienz als Anpassung an abiotischen oder biotischen Stress liegen. Als Forschungsthemen werden molekular-biologische, zellbiologische oder physiologische Untersuchungen zur Biologie höherer Pflanzen, vor allem von Kulturpflanzen, erwartet. Die Universitätsprofessur (W3) am KIT soll langfristig einen Beitrag zu einer nachhaltigen Landwirtschaft leisten. 

Die Universitätsprofessur (W3) „Angewandte Pflanzenwissen-schaften“ bietet Ihnen für eine Erstberufung attraktive Bedingungen. Sie schlagen eine Brücke zwischen Grundlagen- und angewandter Forschung und vernetzen unterschiedliche Fachdisziplinen. Mit der Universitätsprofessur (W3) soll die Ausrichtung des Bereichs I in „Life Science Engineering“ sowie „Plants Fit for Future“ nachhaltig gestärkt werden.

Mit der Universitätsprofessur (W3) ist die kollegiale Leitung des Joseph Gottlieb Kölreuter Institut für Pflanzenwissenschaften verbunden.

In der Lehre (9 SWS) erwarten wir Ihr Engagement in der Grundlehre Pflanzenwissenschaften im Bachelor-Studiengang (deutschsprachig) „Biologie“, in den Studienrichtungen „Allgemeine Biologie“ und „Angewandte Biologie“ sowie den zugehörigen Praktika, aber auch in fächerübergreifenden Veranstaltungen. Wir erwarten außerdem, dass Sie im Masterstudiengang „Biologie“ Ihre Motivation und Begeisterung für die Lehre zeigen und sich aktiv in die Gestaltung der Studiengänge einbringen. Ihre Lehrbefähigung weisen Sie durch die Habilitation oder habilitationsäquivalente Leistungen nach. Zudem sollen Sie aktiv in der akademischen Selbstverwaltung mitarbeiten.

Persönliche Qualifikation

Sie sind eine international sichtbare Persönlichkeit auf einem der oben genannten Forschungsgebiete. Sie haben erste Führungserfahrung z.B. als Gruppenleiter/Gruppenleiterin, sind teamfähig und verfügen über Erfahrungen in der grundständigen Lehre. Sie sind bereit zur interdisziplinären Zusammenarbeit innerhalb des KIT und sind in der Lage kompetitive Drittmittel einzuwerben.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 14 Abs. 2 KIT-Gesetz i. V. m. § 47 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg.

Das bieten wir Ihnen

Organisationseinheit

Bereich I - Biologie, Chemie und Verfahrenstechnik, Joseph Gottlieb Kölreuter Institut für Pflanzenwissenschaften (JKIP), KIT-Fakultät für Chemie und Biowissenschaften

Eintrittstermin

1. Oktober 2025 / October 1, 2025

Vertragsdauer

unbefristet

Bewerbungsfrist bis zum

10.07.2024

Fachliche Ansprechperson

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof Dr. Reinhard Fischer, Tel. +49 (0)721 6084-4630.

Bewerbung

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Publikationsliste, Abschlusszeugnisse/Zertifikate, Lehrevaluationen, Darstellung der bisherigen und geplanten Forschungs- und Lehrtätigkeit, Forschungs- und Lehrkonzept, Darstellung der eigenen Beiträge in den o. g. Gebieten, eingeworbene Drittmittel, Stellungnahme zur wissenschaftlichen Redlichkeit) senden Sie bitte an das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Bereich I, Bereichsleiterin Prof. Andrea Robitzki, vorzugsweise in Form einer einzigen PDF-Datei per E-Mail an: sabine.schwindt@kit.edu.

 

Ausschreibungsnummer: 1216/2024

 

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Das KIT bietet als familienfreundliche Hochschule Teilzeitbeschäftigung, Beurlaubung aus familiären Gründen, einen Dual Career Service und begleitendes Coaching zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie an.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das KIT erfolgt entsprechend dieser Datenschutzerklärung.