Stellenausschreibung Nr. 1221/2024

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft für den Bereich Alterungsanalyse von Brennstoffzellen

Tätigkeitsbeschreibung

Für den Einsatz in mobilen Anwendungen kommen PEM-Brennstoffzellensysteme als nachhaltige Energiewandler immer stärker in Frage. Hierfür ist sowohl ein hoher Wirkungsgrad, eine hohe Leistungsdichte als auch eine lange Lebensdauer entscheidend. Gerade im dynamischen Betrieb des Brennstoffzellensystems können die Materialien der Brennstoffzelle schneller altern und dadurch die Lebensdauer verringern.

In Ihrer Forschung befassen Sie sich daher mit der Alterungsanalyse von PEM-Brennstoffzellen im stationären und dynamischen Betrieb. Auf Basis der von ihnen durchgeführten experimentellen Untersuchungen erfassen Sie den Einfluss unterschiedlicher Betriebsparameter auf das Alterungsverhalten und entwickeln ein Modell zur Beschreibung der Vorgänge. Durch eine starke industrienahe Kooperation werden die Ergebnisse auf industrielle Brennstoffzellen übertragen und deren Einsatz unter realitätsnahen Bedingungen untersucht.

Hierbei bieten wir Ihnen die Möglichkeit neben der selbstständigen Leitung und Mitarbeit im Forschungsprojekt die universitäre Ausbildung mitzugestalten.

Das abschließende Ziel Ihrer wissenschaftlichen Tätigkeiten in unserem Team ist Ihre Promotion.

 

Persönliche Qualifikation
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master) im Ingenieursbereich (bevorzugt Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder Elektrotechnik)
  • Sie haben profunde Kenntnisse der englischen als auch deutschen Sprache in Wort und Schrift und zeichnen sich durch Teamfähigkeit sowie eine selbständige, systematische und engagierte Arbeitsweise aus.
  • Zudem besitzen Sie ein gutes Abstraktionsvermögen, eine hohe Lernbereitschaft über die Grenzen Ihrer fachlichen Ausbildung hinaus und gehen methodisch vor.
  • Vorkenntnisse im Bereich Brennstoffzelle sind wünschenswert, jedoch keine zwingende Voraussetzung.
Entgelt

EG 13 TV-L, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organisationseinheit

Institut für Produktentwicklung (IPEK)

Eintrittstermin

1. Oktober 2024

Vertragsdauer

befristet für 5 Jahre

Bewerbungsfrist bis zum

17.07.2024

Fachliche Ansprechperson

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen Dr. Jan Haußmann, Tel. +49 721 608-47162.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 1221/2024.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Frau Carrasco Sanchez
Telefon: +49 721 608-42016,

Kaiserstr. 12, 76131 Karlsruhe

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.