Stellenausschreibung Nr. 296/2024

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)

Fachrichtung Chemie, Informatik, Wirtschaftschemie oder Maschinenbau

Tätigkeitsbeschreibung

Ziel der Tätigkeit ist Anwendung automatisierter und Machine Learning geleiteter Batterieforschung sowie die Weiterentwicklung einer zu diesem Zweck bestehenden Anlage. Sie leiten ein kleines Team bestehend aus wissenschaftlichen und studentischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Dabei gestalten sich Ihre Aufgaben wie folgt:

  • Sie identifizieren wissenschaftlich relevante Forschungsfelder, in denen die Anlage zum Einsatz gebracht werden kann
  • Sie leiten und bearbeiten eigenständig Studien zur automatisierten und ML geführten Optimierung
  • bestehender und Entwicklung neuer Batteriematerialien vorrangig im Bereich der Post-Lithium Technologien
  • Die Charakterisierung der hergestellten Materialien hinsichtlich ihrer Materialeigenschaften sowie der Leistungsfähigkeit in Zellen ist Teil Ihres Tätigkeitsbereichs
  • Außerdem repräsentieren Sie die Gruppe und das HIU in nationalen und internationalen Forschungsprojekten und wirken beim Verfassen von Fortschrittsberichten und Neuanträgen mit
  • Die von Ihnen gewonnenen Forschungsergebnisse veröffentlichen Sie in entsprechenden Fachzeitschriften
  • Bei positiver Evaluation der Tätigkeit wird nach einem Jahr eine Vertragsverlängerung angestrebt.

Der Arbeitsplatz befindet sich in Ulm.

Persönliche Qualifikation
  • Sie verfügen über eine Hochschulausbildung im Bereich Chemie, Materialwissenschaften, Chemieingenieurswesen, Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau oder Physik und einer abgeschlossenen Promotion in Chemie/ Materialwissenschaft/ Physik
  • Sie bringen ausgewiesene Kenntnisse im Bereich Elektrochemie oder Batterieforschung mit
  • Sie verfügen über langjährige Berufserfahrung in der Ergebnisinterpretation, dem Verfassen wissenschaftlicher Veröffentlichungen und dem Projektmanagement
  • Darüber hinaus haben Sie Erfahrung im Arbeiten in Chemielaboratorien und der Entwicklung neuer Forschungsmethoden gesammelt
  • Kenntnisse in der Steuerungstechnik sind hierbei von Vorteil
  • Die Materialcharakterisierung mittels XRF, XPS, NMR Spektroskopie, FT-IR, Raman Spektroskopie,
    sowie elektrochemische und physikochemische Analyse sind Ihnen bekannt
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.
Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind:

Organisationseinheit

Helmholtz-Institut Ulm für Elektrochemische Energiespeicherung (HIU)

Eintrittstermin

sofort

Vertragsdauer

bis 31.12.2025

Bewerbungsfrist bis

10.07.2024

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Maximilian Fichtner, Mail: m.fichtner@kit.edu, Tel.: +49 731 5034201.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 296/2024.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Frau König
Telefon: +49 721 608-25077,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.