Stellenausschreibung Nr. 313/2024

Softwareentwicklerin / Softwareentwickler (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Wir erforschen bahnbrechende Ansätze im Bereich der Fluidrobotik, insbesondere die Nutzung optisch gesteuerter Ströme für präzise Mikromanipulationen biologischer Zellen und Mikrorobotik. Erweitern Sie unsere Forschung sowie die Grenzen der Fluidrobotik und optischen Mikromanipulation. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Software Entwicklung für neue Screening und Mikroskopie Methoden. Ihre Tätigkeiten im Einzelnen:

  • Softwareentwicklung in LabVIEW
  • Wartung und Verbesserung bestehender LabVIEW-Programme mit Schwerpunkt auf Performance
  • Synchronisierung verschiedener Hardwarekomponenten
  • Steuerung und Überwachung bestehender Mikroskope und angepasster Protokolle für neue Funktionen
  • Integration von Python-Routinen in LabVIEW
  • Integration von Nachrüstmodulen zur Wartung älterer Mikroskope
  • Forschungsdatenmanagement
Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein Masterstudium der Informatik, Ingenieurwissenschaften (Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau), Physik oder vergleichbaren Fachgebieten mit mehrjähriger Erfahrung in der Softwareentwicklung in LabVIEW. Kenntnisse in Python sind von Vorteil. Darüber hinaus bringen Sie praktische Erfahrung in experimenteller Photonik, optischer Mikroskopie, Mikrofluidik oder Mikrorobotik sowie in fortgeschrittener Instrumentensteuerung mit. Sehr gute Englischkenntnisse sind ebenso erforderlich, wie ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organisationseinheit

Institut für Biologische und Chemische Systeme - Biologische Informationsprozessierung (IBCS-BIP)

Eintrittstermin

ab sofort/as soon as possible

Vertragsdauer

2 Jahre.

Bewerbungsfrist bis

02.08.2024

Fachliche Ansprechperson

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Kreysing, moritz.kreysing@kit.edu.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit dem unten stehenden Button auf diese Stellenausschreibung Nr. 313/2024.
Personalservice (PSE) - Personalbetreuung

Frau Kaiser
Telefon: +49 721 608-22438,

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.